HUNDETRAINING Lindlar

Erziehung DURCH BEZIEHUng

Ich bin

Alexandra, lebe mit meinem Mann und unseren beiden Kindern mitsamt Hund „Linus“ sowie Katze „Fergie“ in Köln-Flittard.

Mein Ziel

ist eine Schnittstelle der Kommunikation zwischen Hund und Mensch zu sein.

Hundetraining

Hundetraining, alles keine Raketenwissenschaft.

Prinzipiell stimmt das. Hundetraining ist ein leichtes,
sofern viele Komponenten zusammen kommen

Unser Angebot

Hundefotografie

Die letzten Blog-Beiträge

Klingt interessant?

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Hundeschule in Lindlar? Deshalb ist die Stubenwolf Schule eine gute Wahl

Die Hundetrainer und Hundetrainerinnen pflegen eine respektvollen freundlichen Umgang mit den Hundebesitzern. Sie geben Ratschläge, aber bewerten nicht deren Verhalten.

Alle Trainer und Trainerinnen haben eine fundierte Ausbildung und nehmen regelmäßig an Weiterbildungsveranstaltungen teil. Daher haben sie ein breites Spektrum an Möglichkeiten und Ideen, mit den Problemen eines Hundes umzugehen.

Auch in Kursen ist das Training so weit wie möglich auf das einzelne Mensch-Hund-Team abgestellt, damit alle Fortschritte machen können. Jedoch besteht auch die Möglichkeit, Einzelstunden zu nehmen.

Die Erziehung des Hundes wird über Lob und positiver Verstärkung erreicht, nicht über Strafen.

Eine Probestunde gibt Ihnen die Möglichkeit, den gewünschten Kurs und den Trainer bzw. die Trainerin kennenzulernen.

Wie sieht die Ausbildung eines Hundetrainers aus?

Es gibt zwei Möglichkeiten eine anerkannte Ausbildung zum Hundetrainer zu absolvieren: bei der IHK gibt es eine Weiterbildung zum „Hundeerzieher und Verhaltensberater“ und an einem unabhängigen Institut kann eine Ausbildung zum Hundetrainer absolviert werden. Bei der zweiten Möglichkeit muss abschließend eine Prüfung vor dem zuständigen Veterinäramt abgelegt werden. Nach bestandener Prüfung gibt es die „Erlaubnis nach §11 TschG“, die erforderlich ist, um sich Hundetrainer nennen zu dürfen.